Sanierungskonzepte für defekte Lichtbänder und Lichtkuppeln sowie nachträglicher Hagel-und Durchsturzschutz

Einige der Schwerpunkte von ESL-prolux GmbH sind die Erneuerung, Reparatur und Instandhaltung bestehender RWA- und Tageslichtsysteme. Die Konzepte zur Sanierung in der Übersicht:

Sanierungskonzept für defekte Lichtbänder

Die Aufgabe:

Es liegt eine defekte Lichtband-Verglasung vor, verursacht durch UV-Strahlung, chemische Einwirkung, Hagelschlag oder ähnliches.

Die Lösung:

Austausch der Verglasung nach Maß mit zugelassenen Materialien nach EN 13501-1:2007 und A1:2010.

Die Vorteile:

  • Kostengünstige Lösung, kein Austausch des gesamten Lichtbandes erforderlich
  • Herstellerunabhängig
  • Neue blendfreie Verglasung mit optimaler Lichtausbeute
  • Auf Wunsch auch mit UV-Protect-Verglasung möglich

Die Bilder:

Sanierungskonzept für defekte oder undichte Lichtkuppelschalen

Die Aufgabe:

Lichtkuppelschalen werden im Laufe der Zeit porös, undicht oder durch äußere Einflüsse zerstört. Oder: Die bestehenden Lichtkuppeln sollen energetisch saniert werden.

Die Lösung:

Vorhandene Lichtkuppeln werden kostengünstig erneuert ohne das gesamte Gerät in der Dachfläche austauschen zu müssen.

Die Vorteile:

  • Herstellerunabhängig
  • Bedarfsorientiert:
    • U-Werte bis zu 0,9W/m2K
    • Durchsturzsicher bis 1200 Joule / neue Verglasung
    • extrudierte Heat-Stop-Aussenschale, Reduzierung der Wärmeeinstrahlung um 49%

Die Bilder: